Target2 – in Luxemburg kein Thema?

Mit 115,228 Mrd.€ haben die Target2-Forderungen Luxemburgs im März 2012 einen neuen Höchststand erreicht. Pro Einwohner ist dies ein EU-weiter Spitzenwert von knapp 230.000€.

Pro Kopf sind die Luxemburger allerdings auch alkoholabhängige Kettenraucher mit einem unglaublichen CO2-Ausstoß, daher sollte man diese Zahl nicht überbewerten. Es erstaunt aber schon, dass das in Deutschland (mit pro Kopf ca. 7600€ Target2-Forderungen) kontrovers diskutierte Thema in den luxemburgischen Medien überhaupt nicht erwähnt wird. Egal ob Wort, Tageblatt, RTL oder Privat, eine Suche nach “Target2” führt zu keinem  Ergebnis. Selbst im Wirtschaftsmagazin paperjam findet man nur alte Pressemitteilungen.

Wer sich informieren möchte, muss dies im Ausland tun: So bietet z.B. der “Euro Crisis Monitor” der Universität Osnabrück aktuelle Zahlen, eine aufschlussreiche Grafik und weiterführende Links. Auch das immer lesenswerte querschuesse.de-Blog hat dem Target2 Saldo Luxemburgs heute einen Beitrag gewidmet. Zum Vergleich die aktuelle Top-Meldung auf wort.lu: “Australischer Milliardär will ‘Titanic’ nachbauen lassen”.

One thought on “Target2 – in Luxemburg kein Thema?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.